Dankbarkeit für Erzieher_innen

Rund um Weihnachten hatte ich schon mal darüber geschrieben, wie dankbar ich den Erziehern und Erzieherinnen im Kindergarten meiner Kinder bin. Jeden Tag leisten sie ganz wunderbare Arbeit, lachen, spielen, malen mit den Kleinen, lesen, kuscheln, machen Popcorn, gehen ins Theater, zur Polizei, trocknen Tränen, wechseln Windeln, singen, begleiten zum Musik- und Englischprogramm und sind […]

Mein zweites Kind – Niemals allein

Als wir im März in Kitzbühel waren, zum Babymoon im Q! Hotel, da hatten wir ja auch eine Auszeit mit einer Hebamme. Das war Teil unseres Programmes und ich hätte das sehr genossen, wenn ich nicht auch noch verdachtsweise ins Krankenhaus gemusst hätte. Allerdings ist mir neben dem tollen Hotel und dem wunderbaren Essen (daran […]

Papa bloggt: Die Elterndolmetscher

Ich bin sehr froh, dass sich das Runzelfuesschen mitteilen kann. Und das betrifft auch die Kinder in ihrer Altersgruppe: alle können sagen, was sie wollen und was nicht wollen. Und miteinander in Beziehung treten. Grund genug, auch als Eltern mal einen Schritt zurück zu gehen und die Kinder einfach mal machen lassen. Leider sehen das […]

Papa bloggt: Die Höhle der Tochter

Meine Tochter hat einen neuen Lieblingsort. Der Ort heißt eigentlich nur „die Höhle“, aber für meine Tochter ist ein magischer Platz, den sie über alles liebt. Manchmal bin ich schon neidisch darauf, dass es für das Runzelfüßchen so einen wunderbaren Ort gibt. Die Höhle ist ein kleines Kinderzelt Die Höhle ist eigentlich nur ein kleines […]

Papa bloggt: Begegnungen auf Spielplätzen

Das Runzelfüßchen und ich gehen gerne auf Spielplätze. Wir schaukeln zusammen, meine Tochter rutscht und wir „backen Kuchen“. Manchmal gehen wir noch auf den Spielplatz, bevor es Abendbrot gibt. So blöd es auch klingt: neben Sport gibt es kaum eine andere Tätigkeit, bei der ich mich nach der Arbeit so entspannen kann. Wenn es nach […]

Baby entdeckt Blumen

Das Runzelfüßchen ist nicht eben von der zarten Sorte. Sie überlegt nicht lange sondern stürzt sich voller Tatendrang und Wagemut auf alles, was da ihren Weg kreuzt. Und letztens mussten dabei ein paar Blumen dran glauben. Baby liebt Natur Mein Baby ist am liebsten in der Natur. Da wir ja zur Zeit in Frankreich unterwegs […]

Übermüdetes Baby im Zug

Die letzten Tage war die Zufahrt in den Urlaub das dominierende Thema im Blog. Heute soll das vorerst zuende sein, aber das geht nur, wenn ich den herzerwärmenden, fast veröhnlichen Schluss dieser Tragödie auch noch berichte. Also, ein letztes Mal, auf in den TGV. Lange Zugfahrt mit Baby Das Runzelfüßchen hatte schon schrecklich anstrengende neun […]

Babys Spielzeugkiste

Das Runzelfüßchen hat eine Kiste, in der ihr ganzes Spielzeug aufbewahrt wird. Gut, Kiste ist übertrieben, es ist eine ausrangierte Windelbox. Aber von außen ist sie schon bunt, sie dient ihrem Zweck und das Baby hat sie inzwischen als „ihre Kiste“ anerkannt. Baby ist neugierig Meine Tochter ist ja prinzipiell, wie eigenlich alle Babys, unglaublich […]