Papa bloggt: Wieso reden so wichtig ist

Mein kleiner Sohn Herr Annika ist ja gar nicht mehr so klein, sondert tapert auf seinen kleinen Füßen durch seine kleine Welt. Mitterweile redet er auch ein wenig mehr als „Papa“,  ich kann nicht immer verstehen, was er sagen möchte, aber grundsätzlich bemüht er sich sehr. Was ich manchmal vergesse: auch wenn so ein kleines […]

Papa bloggt: Mein Sohn kennt nur noch das Wort Papa

Herr Annika ist mit seinen anderthalb Jahren schon in dem Alter, in dem er das Sprechen lernt. Ein riesiger Schritt für ihn und auch ein toller Schritt für seine Eltern. Endlich kann er etwas sagen, sich mitteilen und etwas äußern. Leider sagt er prinzipiell nur ein einziges Wort. Und das lautet „Papa“.Wer den Blog schon […]

Geschlechtersensible Sprache bei Kindern

Neulich waren wir in einer sehr schönen Markthalle in Florenz. Und Herr Annika bekam vom Markthallenleiter einen Anstecker geschenkt. Vermutlich, weil der Mann kinderfreundlich war, weil unser Sohn ihn so anstrahlte und weil es einfach ein schöner Nachmittag war. Ein kleiner roter Punkt blitzte nun auf dem Body meines Sohnes.Das Runzelfüßchen erblickte ihn und verlangte […]

Papa bloggt: Die Elterndolmetscher

Ich bin sehr froh, dass sich das Runzelfuesschen mitteilen kann. Und das betrifft auch die Kinder in ihrer Altersgruppe: alle können sagen, was sie wollen und was nicht wollen. Und miteinander in Beziehung treten. Grund genug, auch als Eltern mal einen Schritt zurück zu gehen und die Kinder einfach mal machen lassen. Leider sehen das […]

Das Kleinkind, das Telefon und die Fragerei

Das Runzelfüßchen liebt Fragen. Ich glaube, das ist mit fast zweieinhalb eine normale Entwicklung. Mein Mann schrieb ja bereits über ihre Lieblingsfrage. Neben dieser einen nach dem „Warum?“ und der zweiten nach dem „Warum nicht?“ gibt es aber auch weitere Fragen, die beantwortet werden müssen. Und zwar die, wie es anderen Menschen geht. Oder wer […]

Papa bloggt: Lustige Fragen meiner Tochter

Das Runzelfüßchen stellt sehr gerne Fragen. Manchmal ist es einfach „Was macht der Mann/die Frau/das Kind?“. Oder „was ist das?“ Für mich als Papa sind diese Fragen einfach zu beantworten. Schwieriger wird es mit der Lieblingsfrage meiner Tochter und die heißt „warum?“. „Warum“ ist schön offen und offene Fragen zu beantworten ist manchmal gar nicht […]

Papa bloggt: Die Entwicklungssprünge meiner Tochter

Vor zwei Wochen habe ich über meine erste Dienstreise geschrieben. Es war zwar „nur“ eine verlängerte Woche, aber mir kam die Zeit wie eine halbe Ewigkeit vor. Dabei weiß ich, dass andere Eltern viel länger von ihren Kindern getrennt sind. Man mag daran nicht viel gut finden – eigentlich gar nichts, aber mir ist selten […]

Mama, was ist das?

Wir sind angekommen in der Fragewelt. Noch nicht die großen, die „Warum“- Fragen, viel mehr der kleine Bruder (oder Schwester?). Die Frage nach dem „Was“? „Mama, was ist das?“ „Mama, was ist das?“ höre ich mittlerweile gut 100 Mal am Tag. Und das durchaus bei Dingen, von denen das Runzelfüßchen genau weiß, was es ist. […]

Das Kleinkind spricht soviel

Wenn fremde Menschen das Runzelfüßchen und mich eine Weile beobachten, dann weiß ich mit ziemlicher Sicherheit, dass bald eine Frage kommen wird. Die lautet „Sagen Sie mal, wie alt ist das Kind denn?“Meine Antwort: „Sie ist fast zwei Jahre alt“ hat sofort eine Nachfrage beziehungsweise Anmerkung zur Folge. „Aber sie spricht schon so gut!“ In […]