Von neuen Dingen und vielen Fragen – das Wochenende in Bildern

Runzelfuesschen neues Buch

Dieses Wochenende war…puh. Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber so langsam habe ich das Gefühl, dass die Wochenende nicht mehr ausreichen, um Kraft zu tanken. Weil es einfach alles zuviel ist. Am Freitag hatte ich ein echtes Tief und schrieb auf Twitter und Facebook darüber. Die Resonanz war groß, vielen geht es […]

Von großer Vorfreude – das Wochenende in Bildern

Andrea Zschocher Autorin

Ach, dieses Wochenende hatte mal wieder alle Emotionen dabei. Super riesengroße Vorfreude, ganz tiefe Dankbarkeit, endlose Erschöpfung, ganz viel Wut und eine große Sehnsucht nach Ruhe und Gelassenheit. Einerseits denke ich: Klar, so ist das Leben. Aber andererseits habe ich das Gefühl, die Achterbahnfahrt der Gefühle dreht mittlerweile immer schneller ihre Runden. Wie ist das […]

Von frischer Luft und alten Problemen – das Wochenende in Bildern

Runzelfuesschen Berlin mit Kindern

Dieses Wochenende waren wir viel an der frischen Luft, tatsächlich auch weil unklar ist wie das alles so weiter geht mit dem härteren Lockdown. Denn so als mitten in Berlin- Bewohnerin ahne ich Schlimmes für den Moment, in dem die Infektionen hier den 200er Wert übersteigen. Die erste Homeschooling, Homekita, Homeoffice- Woche ist vorbei und […]

Vom neuen (und vom alten) Jahr – Das Wochenende in Bildern

Runzelfuesschen Neues Jahr

Im Dezember war es recht still bei mir. Im Blog, aber tatsächlich auch in meinem Leben. Denn ich war krank, so krank wie gefühlt noch nie. Langsam geht es mir besser, aber für mich war das schon auch eine Warnung nach diesem anstrengenden Jahr wirklich inne zu halten und zu schauen, was eigentlich für mich […]

Von Krankheit und einer aufregenden Neuigkeit

Buchtipps Runzelfuesschen

Ich hatte es letzte Woche schon angedeutet, ich fühlte mich krank. Inzwischen ist aus „Ich fühlte mich krank“ ein „Verdammt, ich bin wirklich krank“ geworden. So richtig, mit Schwindel und keine Kraft und Fieber und allem, was dazu gehört. Deswegen wird das Wochenende in Bildern auch eher kurz und äh… inhaltsarm. Aber nur fast. Weil […]

Von bangen Fragen – das Wochenende in Bildern

Runzelfuesschen bange Fragen

Wir waren wieder im Wald. Natürlich, wie jedes Wochenende im November. Und wie immer denke ich: Unser Leben ist, wie das Leben sovieler Familien so ganz anders als die Werbung uns das oft weismachen will. Kennt ihr auch so Werbespots, bei denen Familien in die Natur fahren und das Auto das alles problemlos mitmacht. Matschsachen […]

Von leichten und irritierenden Momenten – das Wochenende in Bildern

Runzelfuesschen leichte Momente beim Elternsein

Es gab sie tatsächlich dieses Wochenende. Die leichten Momente voller Lachen und Beisammensein und Sorgen vergessen. Und das tat so gut! Es gab aber auch die schweren Momente und die, die mich wirklich zweifeln lassen. Ist bestimmt normal, geht euch vermutlich auch so. Und doch fühlt es sich so einsam an manchmal. DISCLAIMER: Die Links, […]

Von verschiedenen Stimmungen – das Wochenende in Bildern

Stimmungsschwankungen Runzelfuesschen

Die Stimmungen wechseln in diesen Tagen bei uns Zuhause. Ich glaube, ein Stückweit ist das normal, der Herbst ist nun wirklich da, es wird früher dunkel, die Laune geht runter. Aber doch, ach, ich bin so genervt vom ewigen Gemecker und Gemotze und von meinen eigenen Gedanken. Zum Glück ist aber auch nie alles schlecht, […]

Von keinen Feierlichkeiten – das Wochenende in Bildern

Runzelfuesschen ausgefallene Geburtstagsfeier

Eigentlich wäre dieses Wochenende ja Geburtstagswochenende gewesen. Also so in groß. In klein haben wir natürlich trotzdem gefeiert. Aber nicht nur Halloween, was ich eh nicht mag, die Kinder aber schon doch, wie ich feststellen musste, fiel aus, auch die Party mit Freundinnen wurde in dieser Art abgesagt. Das war ehrlich gesagt schon lange klar, […]

Vom Kurzurlaub – das Wochenende in Bildern

Ostsee in Zeiten von Corona Runzelfuesschen

Einige haben es ja vielleicht mitbekommen, wir waren dann doch im Urlaub. Viel kürzer als gedacht und erhofft (und bezahlt) aber immerhin. Raus ans Meer, in die Einsamkeit, so, wie wir uns das gewünscht haben. Und soll ich euch mal was sagen: Ich habe wirklich Verständnis für ganz viele Corona-Regeln. Aber diese Beherbergungsverbote, die konnte […]