Sprachlos

Ich hätte gern die Worte um etwas über Chemnitz zu schreiben, aber in mir ist nur Sprachlosigkeit. Ich hoffe, dass sich das bald ändert und ich die nötigen Worte finde. Für den Moment aber seid gewiss, die aufmarschierenden Nazis in Chemnitz, die lehne ich entschieden ab. Das sind in meinen Augen auch keine besorgten Bürger_innen, […]

Von kleineren Kreisen – das Wochenende in Bildern

Dieses Wochenende hat mir mal wieder deutlich gemacht: Meine Kreisen werden kleiner. Durch die Symphysenlockerung bin ich ja sowieso nicht besonders fit, aber inzwischen gesellst sich dazu aber auch ein: Ach, ich will gar nicht mehr. So ist es wohl, wenn die Schwangerschaft langsam zuende geht. Samstag, 25. August 2018 Ich glaube das kennen eigentlich […]

Vom Auskurieren – das Wochenende in Bildern

Zuhause bleiben. Krank sein und gesund werden. Das war dieses Wochenende ganz groß geschrieben. Leider ist krank sein und Ausruhen jetzt nicht unbedingt das, was Kinder glücklich macht. Samstag 18.August 2018 Der Tag beginnt mit Bauen. Die Kinder bauen aus ihren Steinen eine Arche Noah, wie sie mir erklären. Also für Herrn Annika ist es […]

Beschwerliche Schwangerschaft

Ich hab es ja schon das ein oder andere Mal erwähnt, diese Schwangerschaft schafft mich. Sie ist körperlich extrem herausfordernd, aber ich merke auch, dass sie mich emotional angreift.Auf verschiedene Posts habe ich deswegen auch Nachrichten bekommen, dass ich entweder nicht soviel jammern soll, oder aber, dass es eben ist wie es ist.Klar, beides stimmt. […]

Vom Verzichten – das Wochenende in Bildern

Wochenende ist ja immer auch Familienzeit. So ist das jedenfalls bei uns. Ich muss allerdings auch feststellen: Familienzeit findet immer öfter ohne mich statt. Ich bin einfach nicht mehr wirklich für den Familienalltag gemacht. Jedenfalls im Moment. Und natürlich frage ich mich: Wird das so bleiben? Samstag, 11. August 2018 Wir müssen zur Bibliothek, Bücher […]

Vom Ausruhen wollen und müssen – das Wochenende in Bildern

Dieses Wochenende hatten wir Pläne, aber alle anderen irgendwie auch. Deswegen mussten wir am Samstag improvisieren um Sonntag dann doch am Ziel anzukommen.Was tatsächlich im Moment oberste Priorität hat: Ausruhen. Musste ich mal wieder schmerzlich erfahren. Samstag, 04. August 2018 Wir wollen zu den Großeltern fahren, die Kinder haben sich das gewünscht. Auf dem Weg […]

Haben Sie schon über eine Einleitung nachgedacht?

Neulich war ich im Krankenhaus, wegen der Symphysenlockerung. Es sollte geguckt werden wie weit die fortgeschritten ist, denn ja, es gibt einen Punkt ab dem es schwierig für die Geburt werden kann. Und da mein Frauenarzt diese Messung nicht durchführen kann (einfach, weil er tatsächlich keine anderen Schwangeren mit Symphysenlockerung kennt), gab es eine Überweisung […]